Kontakt
  • 0

Theben Mini Bewegungs- und Präsenzmelder thePiccola
Ein deutlicher Mehrwert

In Zweck- und Wohngebäuden hat sich der Mini Bewegungs- und Präsenzmelder thePiccola bestens bewährt. Für die Herausforderungen bei der bewegungs- und helligkeitsabhängigen Beleuchtungssteuerung wurde er nun nochmals optimiert. Weiterhin gilt natürlich „Ob als Bewegungs- oder Präsenzmelder: Dem Mini-Melder von Theben entgeht nichts“.

Kostenbeispiel
Kostenbeispiel

Mit der deutlich erhöhten Schutzart IP 55 des Sensorkopfes ergeben sich neue Anwendungsmöglichkeiten, gleichzeitig wurde der Sensorkopf nochmals deutlich verkleinert, so dass sich der thePiccola dezent in die Umgebung, beispielsweise Flure, Korridore oder Toiletten, einfügt. Die einheitliche Formensprache mit Geräten der Serien thePrema, theMova und theRonda sorgt für eine optisch nahtlose Integration. Dank Hochleistungsrelais mit Wolfram-Vorlaufkontakt sind LED-Schaltlasten bis zu 600 Watt möglich.

Die bereits bislang vereinfachte Montage in Hohldecken über Federn wird nun noch einfacher: Ein um 30% verkleinertes Netzteil schafft Freiräume bei der Installation. Mit der Fernbedienung theSenda P (theSenda B in Zusammenspiel mit der theSenda Plug App) wird die Programmierung von Impulsfunktion, Teach-In oder Nachlaufzeit in wenigen Schritten erledigt. Der Anwender kann auf die theSenda S zurückgreifen, wenn es um die spätere Bedienung des Melders geht.

Den thePiccola gibt es als

  • Bewegungsmelder thePiccola S360-100 (Artikelnummer 1060200)
  1. Passiv-Infrarot-Bewegungsmelder für Deckenmontage DE
  2. Runder Erfassungsbereich 360°, Ø 8 m, (50 m2) bei 2,5 m Montagehöhe
  3. 1 Kanal Licht (Relais 230 V)
  • Präsenzmelder thePiccola P360-100 (Artikelnummer 2090200)
  1. Passiv-Infrarot-Bewegungsmelder für Deckenmontage DE
  2. Runder Erfassungsbereich 360°, Ø 8 m, (50 m2) bei 2,5 m Montagehöhe
  3. 1 Kanal Licht (Relais 230 V)

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG